Dienstag, 9. August 2011

Der Fluch des John Cleese

Vorgestern abend: für das Blog vorgearbeitet.

Gestern morgen nach dem Aufstehen: In die Küche gehuscht, halbdunkel. Einen Colaflasche erspäht. Dunkle Flüssigkeit darin wahr genommen. Gefreut. Flasche schnell zum Mund geführt und getrunken.

Altöl.

Mit grausigem Geschmack im Rachen in die Arbeit gelaufen. Auf Kaffee gefreut. Kaffee bereitet. Sonderbares Geräusch im Kaffeehäferl wahr genommen. Kaffeehäferl geschüttelt um der Sache auf den Grund zu gehen.

Wunder der Zentrifugalkraft erfahren. Kaffee überall.

Legt euch bloß nicht mit John Cleese an. Böser als Tutanchamun und Montezuma zusammen.

Keine Kommentare: