Donnerstag, 11. August 2011

Tool Time # 8



Das Ding war ursprünglich ein Fehlkauf. Ich wollte ein gutes Headset gehobener Qualität erwerben, habe mich aber im Regal beim Preis verschaut und das womöglich teuerste Teil des ganzen Ladens erwischt. An der Kassa habe ich das natürlich bemerkt, aber beschlossen, es als Wink des Schicksals zu sehen. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Zuhause angekommen, musste ich dann aber feststellen, dass der GameCom 777 von Plantronics ganz auf die Bedürfnisse von Computerspielern zugeschnitten ist. Mein Hauptverwendungszweck ist aber das Musikhören und das ist laut mancher Onlinequellen nicht sein Spezialgebiet. Und die liegen auch nicht ganz falsch.

Mittlerweile habe ich aber meinen Frieden mit dem Ding gemacht. An den Sound gewöhnt man sich soweit, das Beste aber ist: unter den großen, gepolsterten Hörern kann man regelrecht abtauchen. Die Umgebung verschwindet, die Wahrnehmung zieht sich in einen eigenen (Klang-)raum zurück.

Ich meine, ich lebe auf meinen 60 Quadratmetern mit vier ganz reizenden jungen Damen zusammen. Aber, ab und zu braucht der Kopf doch ein wenig Ausgang, ohne, dass sich der Körper deswegen vom Fleck rühren muss.

Keine Kommentare: