Donnerstag, 21. Juni 2012

Genug davon

Die Top 5 der Dinge oder Personen, von denen wir bei der Euro schon genug gesehen haben:

5. Slawek und Slavko

4. Wiktor Janukowitsch

3. Spieler, die für Wettfirmen Werbung machen (wäh!)

2. Torschiedsrichter mit zeitweiligem Ausfall der Sehkraft ("War das ein Ball oder hat John Terry nur sehr große Füße?")

1. England


Außer Konkurrenz: rassistische und homophobe Äußerungen. Aber, die kann man nicht sehen, sondern allenfalls hören und außerdem sind sie leider beleibe kein Spezifikum dieser Euro.

Kommentare:

Hannes hat gesagt…

Bin ich froh, dass am Samstag Spanien-Frankreich spielt. Come on! Gerrard und Cole spielen schon ein sehr gutes Turnier. Das Tor wär eh abseits gewesen, und ein 1-1 hätte auch nix geändert.

Ein Winzer hat gesagt…

Die beachtliche individuelle Klasse der Engländer bestreite ich nicht, ohne die wären sie sowieso punktelos an letzter Stelle. Aber, was die als Mannschaft spielen, ist insofern umso grauslicher und für mich nicht zum Anschauen. Ich war in meinem Leben noch nicht eine Sekunde für Italien, aber naja..

Hannes hat gesagt…

So kann ich Dir beipflichten. Mit Kick and Rush haben sie halt nie was gewonnen (außer durch ein wahrhaft irreguläres Tor).