Dienstag, 24. Juli 2012

Ohren(ge)fälliges: Musikvideo des Monats Juni 2012

Im Internet stoße ich nicht nur auf jede Menge frei downloadbare Musikstücke (wer braucht, bitte, allen Ernstes Tauschbörsen!?), die dann vielleicht als Monatsmeister präsentiert werden, sondern auch auf Musikvideos. Das Musikvideo ist, so scheint es mir, als Kunstform wieder auf dem aufsteigenden Ast. Mit einem gewissen Schaudern erinnere mich an die Neunziger und frühen Nullerjahre, als Musikvideos nur über das Musikfernsehen und Wunschsendungen stark selektiert zu mir kamen. Ich war nur selten angetan davon, hatte den Eindruck, dass es sich hier mehr um Werbeclips handelt, in denen die großen Seller der Branche ihre Posen zeigten. Dank fortgeschrittener digitaler Videotechnik und dem Breitbandinternet ist jedoch ein neues Zeitalter angebrochen: jede Indiepop-Band sieht sich in die Lage versetzt, anspruchsvolle Videos zu machen.

In dieser Rubrik zeige ich jeweils ein Video, das mir in irgend einer Weise zugesagt hat.

"Old Friend" von Caveman (Regie: Philip Di Fiore) ist ziemlich unheimlich und ziemlich gut zugleich. Ich kenne nicht allzu viel von David Lynch, aber in meiner Vorstellung würde ihm dieser Clip zur Ehre gereichen.

 

Keine Kommentare: