Dienstag, 30. Dezember 2014

Verflossene Zeit, Teil 2

..fällt aus. Ich wollte ein Foto posten, auf dem mein Kalender des ablaufenden Jahres neben meinem Kalender des kommenden Jahres liegt. Die beiden Kalender stammen aus der gleichen Serie und sehen daher grundsätzlich fast gleich aus. Nur, dass der Kalender aus 2014 abgenutzt aussieht und mit Katzenhaaren versehen ist. Und der aus 2015 ist unberührt und frisch. Eine Metapher für den Gang alles Irdischen, aber auch dafür, dass es immer wieder auch Neuanfänge gibt.

Leider ist der optische Eindruck der feinen Veränderungen in der Oberflächenverfasstheit nur mit freiem Auge zu erkennen und nicht mit ausreichender Eindrücklichkeit über ein Foto wiederzugeben.

Vielleicht lernen wir daraus, dass wir meistens ganz genau hinschauen müssen, um all die permanent ablaufenden Veränderungen in unserem Leben zu erkennen. Oder doch eher, dass ich hoffentlich zum letzten Mal den Fehler gemacht habe einen weiteren Teil anzukündigen, ohne ihn schon fertig gestellt zu haben.

Dieses Post ist meine Strafe dafür. Mein Entschuldigung geht an alle unschuldigen KollateralleserInnen.

Keine Kommentare: