Sonntag, 10. Mai 2015

Rundumadum, im dritten Jahr

"Das Beste zum Schluss", haben wir uns gesagt und uns die Westseite des Rundumadum vom Kahlenberg nach Hütteldorf für das Ende unserer Wien-Umrundung aufgehoben.

Wir gehen allerdings wegen des Traglings nur mehr scheibchenweise. Daher war nach dem Bisamberg nun einmal die gerade einmal 8 Kilometer messende Strecke zwischen Strebersdorf und Nussdorf an der Reihe.

Eine schöne Einstimmung für die folgenden Etappen: Von Strebersdorf weg rücken uns immer wieder die Wiener "Berge" am anderen Donauufer ins Blickfeld. Vom Rand des friedlich in der Morgensonne liegenden Marchfeldkanals geht es hinunter zur Donau und auf die Donauinsel, von dieser über den Steg zum Handelskai und entlang des Donaukanals vorbei an der Nussdorfer Wehr und Schleuse zum freundlichen Tagesziel Nussdorf.

Ein abwechslungsreicher und gar nicht beschwerlicher, ausgedehnter Spaziergang mit schönen Ausblicken auf den Wiener Norden. Und der Tragling hat es auch schlafend mitgemacht. Das macht Lust auf mehr.

IMG_6033
 
IMG_6039
 
IMG_6040

IMG_6047
 
 IMG_6050 

IMG_6052

IMG_6053

IMG_6055

Bilder von allen Etappen.

Keine Kommentare: