Freitag, 15. März 2013

Rückblog 2012 # 10: Lieblingsbuch 2012, Jahresumfrage


A.P., Doktoratsstudent, OÖ: "Arthur Schnitzler - Traumnovelle"

A.W., Kreativer, Wien: "Lew Nikolajewitsch Tolstoi - Familienglück, einziges Buch gelesen. Nicht so toll, aber wie im Klappentext vermerkt: Eine grobe Skizze zum All Time zweitbesten Buch Krieg und Frieden."

Ein Winzer, Blogger, OÖ: "Thomas Bernhard - Alte Meister" 

I.W., Soziologin, Wien: "Fred Vargas - Die Nacht des Zorns"

F.A., Organist und Klavierlehrer, OÖ: "Sherko Fatah - Ein weißes Land"

G.P., Meteorologe, München: "G. Bruce Knecht - Der Orkan. Die Todesregatta von Sydney nach Hobart"

J.R., Buchhandelsangestellter, Wien: "William Shakespeare - The Tragedy of Hamlet, Prince of Denmark"

M.K-M., Filmemacher, OÖ: "Reinhard Kaiser-Mühlecker - Roter Flieder"

Mythrantopos: "Eckart von Hirschhausen - Wohin geht die Liebe, wenn sie durch den Magen durch ist?"

S. B., Studentin, OÖ: "Christoph Ransmayr - Morbus Kitahara"

Tobias Prietzel, Journalist, OÖ: "Bernd Wagner und Alois Griesbeck - Mein Papa ist ein Berg"


Nächstes Mal im Rückblog 2012: Das Schönste überhaupt im Jahr 2012

Keine Kommentare: